DIE NACHHALTIGE

MIERENDORFF-INSEL

2030

Eine Heimat für alle Nachhaltigkeits-Pioniere!

Auf der Mierendorff-Insel können Sie mit Hilfe von insel-projekt.berlin einfach ankommen und aktiv werden.

Wir unterstützen Sie und Ihre nachhaltigen Projektideen von der Konzeptionsphase bis zur erfolgreichen

Etablierung in der Insel-Community.

Die Insel in Berlin-Charlottenburg

Viel Potenzial für Visionäre mit nachhaltigem Unternehmergeist - Willkommenskultur inklusive.

 

Leben & Arbeit in Harmonie

Das Eiland an der Spree lockt mit stetig wachsender Lokal-Ökonomie und hoher Wohnqualität.

 

Gemeinsam Ihre Ziele erreichen

Unsere Verantwortungspartner-Gemeinschaft für die Entwicklung von Nachhaltigkeitsprojekten erwartet Sie.

Hier läuft alles wie geschmiert.

 

Damit sich möglichst viele Unternehmen und Menschen auf der Mierendorff-Insel ansiedeln, denen die Nachhaltigkeit so wichtig ist wie uns, haben wir die insel-projekt.berlin gegründet.

 

Eine Anlaufstelle für sämtliche Bedürfnisse, die Ihnen eine stabile Existenzgründung wie auch die schnelle Ankunft am neuen Standort ermöglicht.

Damit Sie einen reibungslosen Start hinlegen können, vernetzen wir Sie mit allen wichtigen Akteuren auf der Insel und dem Festland.

 

Besonders unsere intensiven Kontakte ins Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, zur IHK Berlin, Berlin Partner, der TU Berlin und vielen weiteren Institutionen werden Ihnen sehr hilfreich sein.

Ihre vernetzte Insel-Lösung.

 

Die Mierendorff-Insel möchte entsprechend des UBA*-Szenarios „Die nachhaltige Stadt 2030“ ein Leuchtturmprojekt für vernetzte ökonomische, ökologische und soziale Stadtentwicklung werden.

 

Mit ihrer exponierten Hauptstadt-Lage empfiehlt sich die Mierendorff-Insel als Modellregion einer so genannten Kreislaufstadt. Hier können bereits vorhandene Nachhaltigkeitsinitiativen an einem Ort zusammengebracht werden und ihr Wirkungsvermögen durch direkten lokalen Austausch potenzieren.

 

Profitieren Sie von diesem innovativen Kraftfeld.

Wir bieten Ihnen:

  • Vernetzung in die Unternehmerschaft und die Institutionen.
  • Unterstützung bei der Ansiedlung/Existenzgründung.
  • Hilfe, die richtige Gewerbeimmobilie zu finden.
  • umfassende Projektbegleitung/-verwaltung.

 

*Umweltbundesamt (http://www.umweltbundesamt.de/en/publikationen/szenarien-fuer-eine-integrierte-0)

Rund um den Mierendorffplatz.

 

Die Bandbreite der Unternehmen vor Ort reicht vom klassischen Schuster bis zum international eingebundenen Energieversorger, vom Vinyl-Plattenladen bis zum Biotec-Park.

Als Institutionen sind das Landgericht Berlin, das Job Center Charlottenburg-Wilmersdorf sowie die Universität der Künste Berlin und weitere Bildungseinrichtungen ansässig.

 

Ob kleines Ladengeschäft oder Lager-/Fertigungshalle mit mehreren hundert Quadratmetern - wir bringen Sie mit dem Vermieter/Besitzer Ihrer Wahl zusammen.

 

Welchen Buchstaben möchten Sie zu unserem Branchen ABC hinzufügen?

Die Verantwortungspartner.

 

"Wenn eine Idee in der Luft, der Berliner Luft, liegt,

braucht sie nur noch einen passenden Ort und

die richtigen Menschen, um verwirklicht zu werden."

 

In der deutschen Hauptstadt gibt es eine große Anzahl

an Projekten, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit

beschäftigen. Viele von ihnen erarbeiten wertvolle

Beiträge für ein besseres Leben in der Spree-Metropole, werden aber nur sehr eingeschränkt von außen

wahrgenommen.

„Die nachhaltige Mierendorff-Insel 2030” ist unser Ansatz, einen konkreten Teil unserer Stadt zum Kulminationspunkt für sozial, ökologisch und ökonomisch sinnstiftende Projekte zu machen.

Die Verantwortungspartner-Region Berlin Mierendorff-Insel will die Sichtbarkeit gesellschaftlich nachhaltigen Engagements verbessern und damit gleichzeitig die Attraktivität des Standorts steigern.

 

 

insel-projekt.berlin UG (haftungsbeschränkt)

 

Rolf Mienkus (Geschäftsführer)

Dr. Bernd Stary

 

Mindener Straße 22

10589 Berlin

 

 

 

+49 30 34092530

mail@insel-projekt.berlin

www.insel-projekt.berlin

 

WIR FREUEN UNS AUF IHRE KONTAKTAUFNAHME

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

 

Datenschutzerklärung

 

Grundlegendes

 

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber insel-projekt.berlin UG (haftungsbeschränkt) informieren.

 

Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

 

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

 

Zugriffsdaten

 

Wir, der Websitebetreiber, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

 

• Besuchte Website

• Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

• Menge der gesendeten Daten in Byte

• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

• Verwendeter Browser

• Verwendetes Betriebssystem

• Verwendete IP-Adresse

 

 

Reichweitenmessung & Cookies

 

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

 

• Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

• Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/

• Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

 

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

 

 

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

 

 

Umgang mit Kontaktdaten

 

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

 

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

 

 

Rechte des Nutzers

 

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

 

 

Löschung von Daten

 

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

 

 

Widerspruchsrecht

 

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

 

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: mail@insel-projekt.berlin

 

 

 

 

Leben & Arbeiten in Harmonie.

Aktuell noch akzeptable Wohn- und Gewerbemieten locken zunehmend mehr   Menschen und Unternehmen auf die Mierendorff-Insel.

Studenten und junge Familien, Kleingewerbe und Mittelständler finden hier einen guten Mix aus

Innenstadtnähe und optimaler Verkehrsanbindung.

 

Zwei U-Bahn-Stationen (U7) und ein Ring-/S-Bahnhof sowie mehrere Buslinien, u. a. zum Flughafen Tegel (X9, 109), sowie die direkte Anbindung an die Autobahnen 100 und 111 ermöglichen ideale Lebens- und Arbeitsbedingungen.

 

Hier finden wir auch für Sie das Richtige:

wie wäre es mit einem Ladengeschäft im eigenen Wohnhaus plus Kleingarten?

Eine Welt für sich

Die Mierendorff-Insel erwartet Sie. Hier leben und arbeiten  Menschen mit Herz & Verstand - und vielleicht bald Sie?

Platz für Sie

Ob geschäftlich oder privat - wir helfen Ihnen, die perfekte Wohnung oder Gewerbeimmobilie bei uns zu finden.

Nutzen Sie unser Wissen

Bei uns fließen die Informationen über sämtliche Projekte und Aktionen  zum Thema Nachhaltigkeit zusammen.

Die richtigen Stellschrauben

Wir vermitteln  Ihnen  die passenden  Ansprechpartner für die Ansiedlung Ihres nachhaltigen Unternehmens.

Immer im Kontakt

Unser spezieller Service für Sie: Behördengänge, Genehmigungen und Anmeldungen aus einer Hand.

Höchste Zufriedenheit

Gemeinsam kommt man schneller ans Ziel und vermeidet Reibungsverluste. Daumen hoch für nachhaltige Zusammenarbeit.

Die Insel in Charlottenburg.

Umgeben von Spree, Westhafenkanal und Charlottenburger Verbindungskanal, befindet sich die Mierendorff-Insel.

Ihren Bewohnerinnen und Bewohner bietet sich hier die Infrastruktur einer Kleinstadt:

eine Mischung aus Wohnen, Gewerbe,

 

Dienstleistung und Institutionen.

Nahversorgung und Naherholung sind gesichert – mehrere Einzelhändler sind fußläufig zu erreichen, der Charlottenburger Schlosspark liegt vis-à-vis.

Der ideale Nährboden für Ihre Idee, eine Existenz/ein Unternehmen mit dem Ziel der

 

Nachhaltigkeit aufzubauen.

Auf unsere Unterstützung können Sie sich verlassen - wir sind schon lange hier und heißen auch Sie herzlich willkommen.

Gemeinsam Ihre Ziele erreichen.

Um das Thema Nachhaltigkeit als Identität stiftenden Faktor auf der Mierendorff-Insel zu etablieren, haben sich im April 2014 örtliche Unternehmer und weitere gesellschaftliche Akteure zur Verantwortungspartner-Region Berlin Mierendorff-Insel zusammengeschlossen.

 

Mit Unterstützung der Bertelsmann-Stiftung konnte diese Interessengemeinschaft erste Nachhaltigkeitsprojekte anstoßen und Kooperationspartner in Wissenschaft und Politik für die gemeinsamen Ziele gewinnen.

 

 

Das Engagement der Verantwortungspartner strebt u.a. die Verbesserung der Eigen- und Fremdwahrnehmung der Mierendorff-Insel an.

Wenn Sie uns kennenlernen möchten, freuen wir uns sehr über eine Nachricht von Ihnen.

insel-projekt.berlin

START

SERVICE

KONZEPT

KONTAKT